Umgestaltung Spielplatz Buddeplatz

Bauzeit: 2014 – 2015

Auftraggeber: Bezirksamt Berlin Reinickendorf

Spielen – Treffpunkt – Barrierefreiheit – Bunt

Der Buddeplatz fungiert als Anlaufstelle für Tagesmütter in der Umgebung, Erholungsbereich und als Aufenthaltsmöglichkeit aufgrund nahegelegener Bushaltestellen und S- & U-Bahnhöfe. Der Schwerpunkt der Gestaltung liegt auf Spiel und Erholung. Es erfolgte eine Einfassung des Spielplatzes durch einen Zaun, zum Schutz spielender Kinder aufgrund der Nähe zu den umliegenden stark befahrenen Straßen. Der Spielplatz wird in Bereiche unterteilt, die sich in ihrem Spielangebot für verschieden Altersstufen unterschieden. Neben einem Sandspielbereich und einem eindrucksvollen Kletterturm, ist auch ein barrierefreies Drehspielgerät auf dem Spielplatz zu finden. Die Spielbereiche werden von Rasenflächen, die ebenfalls zum Spielen genutzt werden können, sowie von Gehölzpflanzungen gesäumt, die den Erholungswert zusätzlich steigern.